Der Campus am See Buchtipp #2

von | 25/06/2020 | Inspirationen & Lesetipps

Systemische Fachliteratur mit viel britischem Humor

Achtsames Morden für Fortgeschrittene – mit VERLOSUNGSAKTION!

Heute möchten wir euch gleich zwei Bücher im Doppelpack vorstellen: Fachliteratur im besten humoristisch-bitterbösen Romangewand! Zwei rabenschwarze Satiren mit viel britischem Humor „à la“ Monty Python: „Achtsam Morden“ von Karsten Dusse, erschienen im Heyne Verlag und der Fortsetzungsroman „Das Kind in mir will achtsam morden“.

Wir wissen natürlich, dass Humor Geschmackssache ist. Dennoch möchten wir euch diese beiden Bücher als „Fachliteratur“ der besonderen Art empfehlen. Einen Einblick in die jeweilige Romanhandlung geben euch weiter unten im Beitrag die Kurzzusammenfassungen des Verlages. Beim Lesen ist viel Lachen und an manchen Stellen auch im Hals stecken bleibendes Lachen garantiert.

Gleichzeitig zeichnen diese beiden Bücher ausgesprochen feinsinnige Bilder unseres Alltags, wobei die Grenzen zwischen psychologisch-tiefsinnigen Weisheiten, britischem Humor und klassischem Krimi oft unerwartet und auf sehr unterhaltsame Art und Weise verschwimmen.
Jedes Kapitel wird eingeleitet mit einem Achtsamkeits-Leitsatz des fiktiven Psychotherapeuten Joschka Breitner (entnommen aus seinem – ebenfalls fiktiven – Buch „Entschleunigt auf der Überholspur – Achtsamkeit für Führungskräfte“). Diese Leitsätze entsprechen echten Achtsamkeits-Übungen und bringen einem im zweiten Roman so ganz en passent die Grundprinzipien der „Inneren-Kind-Arbeit“ näher.

Um Euch ein wenig auf den Geschmack zu bringen, kommen hier noch drei Beispiel-Leitsätze:

„Achtsamkeit beseitigt den Stress, den Sie sich wegen anderer Menschen machen. Achtsamkeit beseitigt nicht die anderen Menschen. Aber vor allem: Achtsamkeit beseitigt nicht die Ursache dafür, dass Sie sich immer wieder von anderen Menschen triggern lassen. Diese Ursachen liegen in Ihnen. Nur Sie können sie entdecken und beheben.“

„Ohne Ihre Unterstützung agiert Ihr inneres Kind wie früher die Wehrmacht. Entweder es greift allein alle Feinde an und macht dabei alles platt. Oder es zieht sich allein vor seinen Feinden zurück. Und macht dabei alles platt. Sorgen Sie dafür, dass Sie und Ihr inneres Kind gemeinsam agieren wie die NATO: Sie greifen niemanden an. Aber wird einer von Ihnen angegriffen, macht er sich Sie beide zum Feind.“

„Verschwenden Sie nicht Ihre eigene Energie, um ein Problem zu bekämpfen. Verwenden Sie dazu die Energie des Problems. Anstatt sich zu verbarrikadieren, öffnen Sie Ihre Tür. Und lassen Sie das Problem mit Anlauf selbst gegen die nächste Wand laufen.“

Viel Freude beim lesen, lachen und lernen!

Achtsam morden (Heyne Verlag):
Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um — und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit. Achtsam morden ist die Geschichte eines bewussten und entschleunigten Mordes, der längst überfällige Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman.

Das Kind in mir will achtsam morden (Heyne Verlag):
Björn Diemel hat die Prinzipien der Achtsamkeit erlernt, und mit ihrer Hilfe sein Leben verbessert. Er hat den stressigen Job gekündigt und sich selbstständig gemacht. Er verbringt mehr Zeit mit seiner Tochter und streitet sich in der Regel liebevoller mit seiner Frau. Ach ja, und nebenbei führt er noch ganz entspannt zwei Mafia-Clans, weil er den Chef des einen ermordet und den des anderen im Keller eines Kindergartens eingekerkert hat. Warum nur kann Björn das alles nicht genießen? Warum verliert er ständig die Beherrschung? Hat er das Morden einfach satt? Ganz so einfach ist es nicht. Sein Therapeut Joschka Breitner bringt ihn endlich auf die richtige Spur: Es liegt an Björns innerem Kind!

VERLOSUNGSAKTION!

Wir verlosen 3×2 Bücher unter unseren Blog-Leser*innen! Wie du mitmachen kannst? Teile im Kommentarfeld deinen persönlichen Tipp für dein systemisches Lieblingsbuch mit allen Blog-Leser*innen. Gerne auch mit ein paar Zeilen dazu, was es für dich zum Lieblingsbuch macht – und du nimmst automatisch an der Verlosung teil.

Verlosungsbedingungen: Alle Teilnehmer, die bis zum 31.07.2020 ihr Lieblingsbuch gepostet haben, nehmen automatisch an der Verlosung teil. Die Ziehung der Gewinner findet in der ersten Augustwoche mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, außer denjenigen, die als Dienstleister für den Campus am See tätig sind. Die Gewinner werden per E-Mail von uns benachrichtigt. Der Versand der Bücher erfolgt auf dem Postweg (an eine Adresse in Deutschland). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Newsletter